Animal mit zwei neuen Attraktionen

31. Juli 2018
Das Westernreiten auf der Stuttgarter Animal war bereits im vergangenen Jahr ein Publikumsmagnet. Bild: Messe Stuttgart

Das Westernreiten auf der Stuttgarter Animal war bereits im vergangenen Jahr ein Publikumsmagnet. Bild: Messe Stuttgart

Die Heimtiermesse Animal, die am 17. und 18. November in Stuttgart stattfindet, präsentiert sich mit zwei neuen Highlights: dem „1. Animal Western Cup“ sowie dem „Mera Water Jump“.

Beim „Animal Western Cup“ werden in den Versatility-Disziplinen „Ranch Trail“ und „Ranch Riding“ die Sieger auf der Messe gekürt. Nach fünf Qualifizierungsturnieren im Lauf des Jahres werden im Rahmen des Stuttgarter Messeherbstes zwischen sechs und zehn Westernreiter pro Disziplin um das Preisgeld in den Reitring traben.

Beim „Mera Water Jump“ geht es um „Dog Diving“, eine Hundesportart, die aus den USA stammt und im Wesentlichen daraus besteht, dass der Hund von einem Steg oder einer Rampe möglichst weit in ein Wasserbecken springt. Mitmachen kann jeder Besucherhund.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )