Augsburg gewinnt den Goldenen Fressnapf 2011

1. Dezember 2011
Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl (Mitte) nahm den "Goldenen Fressnapf 2011" von Achim Schütz, Unternehmenssprecher Fressnapf, entgegen.

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl (Mitte) nahm den "Goldenen Fressnapf 2011" von Achim Schütz, Unternehmenssprecher Fressnapf, entgegen.

Augsburg ist laut Analyse und Befragung von Fressnapf die hundefreundlichste Großstadt Deutschlands. Fressnapf belohnt Augsburgs Hundefreundlichkeit mit einer Spende von 5.000 Euro für ein Projekt, das die Situation der Hunde in Augsburg weiter verbessern soll. Der zweite Platz geht an Frankfurt, drittplatzierte Stadt ist der Vorjahressieger München. Der „Goldene Fressnapf“ wird alljährlich an Städte verliehen, die sich mit dem größten Engagement für Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Freunde einsetzen. Dafür hat Fressnapf 40 Großstädte ab 200.000 Einwohnern in den fünf Bewertungskategorien Kotbeutelspender, Hundesteuer, Hundefreilaufflächen, ÖPNV-Transport sowie Leinenpflicht untersucht. Zudem waren Fressnapf-Kunden und Hundehalter aufgerufen, via Internet die Hundefreundlichkeit ihrer Stadt zu bewerten.


Weitere News ( News Archiv )