Aus der Power Allianz ist jetzt die FLH geworden

25. Januar 2013
Zur konstituierenden Sitzung trafen sich die Gründungsmitglieder der FLH am 30. November in Koblenz.

Zur konstituierenden Sitzung trafen sich die Gründungsmitglieder der FLH am 30. November in Koblenz.

Die bisherige „Power Allianz“ als eine unabhängige und überparteiliche Gruppierung von Unternehmen der Zoofachhandelsbranche hat in konstituierender Sitzung vom 30. November in Koblenz die Fördergemeinschaft „Leben mit Heimtieren“ (FLH e.V.) ins Leben gerufen.

Seit der Interzoo im Mai 2012 hat sich die bisherige „Power Allianz“ überparteilich dafür eingesetzt solche Unternehmen zusammenzuführen, die sich für eine stärkere Präsenz von positiven Heimtierthemen in Medien einzusetzen bereit sind. Zuletzt hatten sich 60 Unternehmen diesem gemeinsamen Ziel verschrieben und jeweils ein Budget dafür bereitgestellt, eine zunächst auf zwei Jahre angesetzte Medienkampagne zu führen. Die Website „leben-mit-heimtieren.de“ ist registriert und befindet sich im Aufbau.

Um die firmenübergreifende Geschlossenheit der Alliierten zum Ausdruck zu bringen und um geschäfts- sowie juristisch handlungsfähig zu werden, haben Mitglieder die „Power Allianz“ in einen Verein umgewandelt. Die FLH-Gründungsmitglieder sind Ulrich Gerlach (zooma/zookauf), Engelbert Kötter (Freier Fachjournalist,), Peter Merz (GF Zierfischgroßhandel Merz), Stephan Schlüter (GF takefive-media), Bernd Schmölzing (GF EFS,), Boris Scholven (privat; Category Manager Lebendtier, Fressnapf) und Roland Zobel (privat; Produktmanager Hagen). Zum 1. Vorsitzenden der FLH wurde Bernd Schmölzing gewählt.


Weitere News ( News Archiv )