Auszeichnung für Fressnapf und die Daily-Soap „Gute Zeiten schlechte Zeiten“

14. April 2011
Bei der Übergabe des "Co-Brands Award 2011" (v.l.): Veranstalter Nils Pickenpack, Managing Director connecting brands, Fressnapf-Marketing Managerin Miriam Bald, Marco Theuring, Leiter Nationales Marketing bei Fressnapf, Diana M. Dieckmann, Fremantle Licensing Germany GmbH, und Laudator Helmut van Rinsum, Stellvertretender Chefredakteur der Fachzeitschrift Werben & Verkaufen. Foto: Volker Boehm

Bei der Übergabe des "Co-Brands Award 2011" (v.l.): Veranstalter Nils Pickenpack, Managing Director connecting brands, Fressnapf-Marketing Managerin Miriam Bald, Marco Theuring, Leiter Nationales Marketing bei Fressnapf, Diana M. Dieckmann, Fremantle Licensing Germany GmbH, und Laudator Helmut van Rinsum, Stellvertretender Chefredakteur der Fachzeitschrift Werben & Verkaufen. Foto: Volker Boehm

Fressnapf und die RTL-Serie „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ (GZSZ) haben für ihre gemeinsame Aktion im vergangenen Jahr „Mach dein Tier zum TV-Star!“ den „Co-Brands Award“ in Bronze bekommen. Die Preis-Verleihung fand am 12. April in Hamburg statt. Die Auszeichnung „Co-Brands Award“ wird von der Agentur connecting brands an Unternehmen für eine besonders erfolgreiche und wirkungsvolle Markenkooperation vergeben. Fressnapf – in der operativen Verantwortung von Marketing Managerin Miriam Bald – und GZSZ haben 2010 eine große bundesweite Tiercasting-Aktion für eine Gastrolle in GZSZ veranstaltet, bei der 5.000 Tiere in einem speziell dafür konzipierten Tour-Bus gecastet wurden.


Weitere News ( News Archiv )