„Bad Pets“-Kurzclips von Interquell prämiert

20. November 2017

Heutzutage funktioniert gute Werbung mit bösen Tieren, wie die Münchner Filmproduktionsfirma „Emerge & See“ bewiesen hat. Ihre zwei Kurzclips mit Kitty und Bello, die kompromisslos ihr Lieblingsfutter im Napf erwarten, strafen die Verweigerungshaltung von Herrchen oder Frauchen oscarreif ab.

Auftraggeber war Interquell mit den beiden Marken  Happy Dog und Happy Cat. Das Unternehmen wollte mit dem Filmprojekt Studenten animieren, sich bereits vor dem Abschluss zu profilieren. Diese Chance wurde bestens genutzt und brachte den Produzenten beim Kreativwettbewerb Clio Award 2017 eine Bronzemedaille ein.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )