Bodo Glöss in den Ruhestand verabschiedet

16. November 2017
Bodo Glöss

Bodo Glöss

JBL Key Account Regional Manager Bodo Glöss ist nach längerer Krankheit wieder genesen und ging zum 1. November in den verdienten Ruhestand.

1983 kam Bodo Glöss zu JBL, als gerade das Firmengrundstück in Neuhofen erworben wurde und Roland Böhme als Gesellschafter in die Firma seines Vaters Joachim einstieg. Wie JBL mitteilt, hat Bodo Glöss mit enormem persönlichen Einsatz maßgeblich zum Aufbau der Marke JBL und dem Erfolg beigetragen.

Das ganze JBL Team und seine Kunden bedanken sich bei Bodo Glöss für seine Zuverlässigkeit, seinen persönlichen Einsatz und sein Engagement, das weit über die beruflichen Aktivitäten hinausging.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )