Brand im Fressnapf-Markt Neuruppin

25. Februar 2020

Im Fressnapf–Markt in Neuruppin kam es gestern zu einem Feuerausbruch, bei dem der Markt völlig ausbrannte. Aktuell wird der Brandort weiter untersucht. Laut Angaben der Fressnapf–Zentrale wird der finanzielle Schaden an Gebäude und Einrichtung bzw. Ware im hohen sechs- bis sogar siebenstelligen Bereich beziffert.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fressnapf-Marktes Neuruppin werden vorerst in umliegenden Märkten beschäftigt, ehe die Planungen für eine Neueröffnung beginnen können.

„Vorrang haben nun zunächst die Ermittlungen. Wir möchten definitiv gerne in Neuruppin bleiben, aber einen seriösen Zeitrahmen für eine Neueröffnung kann ich derzeit nicht geben. Dies folgt zu gegebener Zeit“, erklärt Marktinhaber Ralf Schnitker.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )