Das Futterhaus sagt Hausmesse ab

2. Juni 2020

Zum ersten Mal in der zehnjährigen Geschichte der Das Futterhaus-Hausmesse wird es in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation zur Corona-Pandemie keine exklusive Ordermesse für Futterhaus-Betreiber geben. „Nach langem Abwägen und Bewerten der Situation sind wir mit Bedauern zu dem Entschluss gekommen, die diesjährige Hausmesse und Vollversammlung nicht im gewohnten Rahmen durchzuführen. Aufgrund der Größe unserer Veranstaltung ist auch bei Einhaltung aller geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen ein erhöhtes Infektionspotenzial gegeben, dem wir die Teilnehmer unserer Messe keinesfalls aussetzen möchten“, so Geschäftsführer Klaus Meyer-Kortenbach.

Geordert werden kann auch ohne Präsenztermin in Hamburg. Die exklusiven Messeangebote und Informationen zu Produktneuheiten erhalten die Märkte in diesem Jahr in einem alternativen Format. Für das kommende Jahr soll alles wieder im gewohnten Rahmen stattfinden. Ein Termin steht schon fest: Seine zwölfte Hausmesse richtet das Unternehmen am 12. September 2021 wieder im Schuppen 52 in Hamburg aus.


Weitere News ( News Archiv )