Das Futterhaus weitet Geschäftsführung aus

19. Januar 2017
Die neue Geschäftsführung: Klaus Meyer-Kortenbach und Andreas Schulz mit Firmengründer Herwig Eggerstedt.

Die neue Geschäftsführung: Klaus Meyer-Kortenbach und Andreas Schulz mit Firmengründer Herwig Eggerstedt (von links).

Mit Wirkung zum 1. Februar komplettieren Andreas Schulz und Klaus Meyer-Kortenbach neben Herwig Eggerstedt die Geschäftsführung der Das Futterhaus-Unternehmensgruppe. Herwig Eggerstedt, der sich mittelfristig aus dem operativen Geschäft des Unternehmens zurückziehen möchte, stellt damit die Weichen für die Zukunft der Fachhandelskette für Tiernahrung und -zubehör mit 332 Märkten in Deutschland und Österreich.

Sohn Andreas Schulz ist bereits seit 1998 im Unternehmen tätig. Er verantwortet zukünftig die strategische Führung der Bereiche Vertrieb, Expansion, Finanzen, Recht und Verträge sowie Unternehmenskommunikation. Andreas Schulz kennt das Unternehmen von Grund auf: Nach seiner Position als Marktleiter übernahm er zunächst den Filialvertrieb und später die Leitung des Vertriebs national. Seit 2012 zeichnet er als Geschäftsführer von Das Futterhaus Österreich verantwortlich und fungiert als stellvertretender Geschäftsführer für die deutsche Unternehmensgruppe.

Klaus Meyer-Kortenbach, der seit Juli 2014 als Leiter CM/Einkauf, Eigenmarken, Warenwirtschaft im Unternehmen tätig ist, übernimmt zukünftig auch die Verantwortung für den Bereich Marketing. Mit seinen mehr als 20 Jahren Handelserfahrung war Meyer-Kortenbach unter anderem für OBI und Fressnapf in verschiedenen Führungspositionen tätig.

Firmengründer und geschäftsführender Gesellschafter Herwig Eggerstedt wird die Bereiche Personal und IT verantworten.


Weitere News ( News Archiv )