Deutschland sucht den Super-Aquarianer

12. Januar 2010

Erstmals wird auf der Heim-Tier & Pflanze  in Berlin am 22. Januar das schönste und ausgefallenste Aquarium prämiert. Jeweils fünf Kandidaten, die sich in den vergangenen Monaten mit Fotos von eingerichteten Aquarien qualifiziert haben, treten in der Hobby- und der Profiliga gegeneinander an. Um 14 Uhr startet der Wettbewerb, der von dem Aquaristik-Unternehmen JBL in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) organisiert wird, auf der Aktionsbühne der Mittelpunktschau in Halle 1.2. Zwei Stunden haben die Aquarianer Zeit, die 180 und 200-Liter-Becken mit Pflanzen und Dekorationen zu schmücken. JBL stellt alle benötigten Materialien zur Verfügung. Um 17 Uhr wird das schönste Aquarium ausgezeichnet. Moderiert wird die Meisterschaft von ZZF-Präsident Klaus Oechsner und Heiko Blessin, Marketing-Leiter bei JBL. Der Sieger reist zur Weltmeisterschaft am 28.und 29. August  in das JBL-Werk im pfälzischen Neuhofen.


Weitere News ( News Archiv )