Drei Neueröffnungen im Juli

4. Juli 2019
Das Futterhaus in Nidda verfügt über 460 qm Verkaufsfläche.

Das Futterhaus in Nidda verfügt über 460 qm Verkaufsfläche.

Plauen (Sachsen), Nidda (Hessen) und Mayen (Rheinland-Pfalz): Mit drei Neueröffnungen startet Das Futterhaus in das zweite Halbjahr.

Den Sprung in die Selbstständigkeit haben Tamara Pietzsch sowie Ute und Jürgen Strößner mit der Eröffnung ihrer Das Futterhaus-Märkte in Nidda (460 qm Verkaufsfläche) und Plauen (830 qm Verkaufsfläche) gewagt. Tamara Pietzsch ist bereits mit dem seit 2009 bestehenden Markt in Mühlheim am Main erfolgreich. Auch Ute und Jürgen Strößner weisen eine mehr als zehnjährige Berufserfahrung im Zoofachhandel auf und freuen sich nun auf das neue Wirkungsfeld mit dem Konzept von Das Futterhaus.

Der Markt in Mayen wurde bereits im April von einem ehemaligen Zoo & Co. auf Das Futterhaus umgeflaggt und wird nun vorerst unter zentralseitiger Leitung betrieben.


Weitere News ( News Archiv )