E-Commerce beschleunigt Wachstum

8. Februar 2021
Der E-Commerce- Umsatz mit Tierbedarf ist in 2020 um 15,8 Prozent auf  1.224 Mio. Euro gestiegen (2019: 1.224). Bild: Fotolia

Der E-Commerce-Umsatz mit Tierbedarf ist in 2020 um 15,8 Prozent auf 1.418 Mio. Euro gestiegen (2019: 1.224). Bild: Fotolia

Der Brutto-Umsatz mit Waren im E-Commerce ist im vergangenen Jahr von 72,6 Mrd. Euro auf 83,3 Mrd. Euro gestiegen. Das ist ein Plus von 14,6 Prozent gegenüber 2019 und damit 3,3 Prozentpunkte über dem Wachstumsschnitt der drei vorangegangenen Jahre von 11,3 Prozent.

Die Daten der E-Commerce-Verbraucherstudie im Auftrag des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland (bevh) zeigen, dass E-Commerce inzwischen in der Mitte der Gesellschaft verankert ist. Fast jeder dritte Onlinekäufer im letzten Jahr war älter als 60 Jahre.

Besonders hohe Umsatzzuwächse im Vergleich zu 2019 verzeichneten der Studie zufolge die Warengruppen Lebensmittel, Drogeriewaren und Medikamente. Der Umsatz mit Tierbedarf im deutschen Onlinehandel wuchs um 15,8 Prozent auf 1.418 Mio. Euro.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )