Equistone verkauft Oase Gruppe an Argand Partners

3. November 2017

Von Equistone Partners Europe Limited beratene Fonds (Equistone) haben ihre Mehrheitsbeteiligung an der Oase Gruppe verkauft. Käufer ist das US-amerikanische Private-Equity-Haus Argand Partners. Im Zuge der Transaktion wird sich das Management rückbeteiligen. Über den Kaufpreis und weitere Details wurde Stillschweigen vereinbart.

Equistone hatte die mehrheitlichen Anteile an der Oase Gruppe im Juni 2011 übernommen. Während des Engagements von Equistone hat sich das 1949 gegründete Unternehmen kontinuierlich weiterentwickelt. Der Umsatz wuchs bei steigender Profitabilität von etwa 100 Millionen Euro (2011) auf rund 150 Millionen Euro (2017). Aktuell beschäftigt Oase weltweit circa 750 Mitarbeiter.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )