Erweiterung des Messeformats auf den Geschäftskundenbereich

25. September 2018
Zooma-Geschäftsführer Axel Sperling (Mitte) freut sich mit Projektmanagerin Johanna Krapp und Veranstaltungsleiter Stephan Schlüter auf das von Zooma / zookauf präsentierte neue Messeformat. Foto: Martin

Zooma-Geschäftsführer Axel Sperling (Mitte) freut sich mit Projektmanagerin Johanna Krapp und Veranstaltungsleiter Stephan Schlüter auf das von Zooma / zookauf präsentierte neue Messeformat. Foto: Martin

Die Endverbrauchermesse Faszination Heimtierwelt geht am 29. und 30. Juni 2019 in ihre dritte Runde. Erstmals findet parallel zur Messe für Heimtierhalter auch ein Branchen-Event für Fachpublikum statt: Das Fachforum Heimtier. „Impulse für die Zukunft“ lautet der programmatische Untertitel der Veranstaltung. Beide Events präsentiert die Zooma-/ zookauf-Gruppe.

Wie bereits in den Vorjahren wird die Faszination Heimtierwelt erneut in den Alten Schmiedehallen des Areal Böhler auf der Stadtgrenze zwischen Düsseldorf und Meerbusch stattfinden. Zusätzlich zur 8.000 Quadratmeter großen Location haben die Veranstalter die angrenzende, rund 600 Quadratmeter fassende Halle am Wasserturm angemietet. Dort erhalten Aussteller, Fachhändler und weitere Branchenexperten ausreichend Raum für einen exklusiven, fachlichen Austausch.

Die Besucher des Fachforums Heimtier erwarten Beratungsangebote der Aussteller, beispielhafte Warenpräsentationen sowie ein fachbezogenes Programm mit Vorträgen und Workshops. Zudem wird es am Samstagabend eine Messeparty für Fachhändler und Aussteller in Düsseldorf geben.

Durch die Erweiterung des Messeformats auf den Geschäftskundenbereich möchte der Veranstalter takefive-media einen noch direkteren Bezug zwischen der B2B- und B2C-Welt schaffen und Synergien ermöglichen.


Weitere News ( News Archiv )