Eukanuba World Challenge in Birmingham

22. März 2017
Der American Cocker Spaniel Afterglow Miami Ink. sicherte sich den „Best in Show“ Titel.

Der American Cocker Spaniel Afterglow Miami Ink. sicherte sich den „Best in Show“ Titel.

Mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und hochkarätigen Wettbewerben fand vom 8. bis 12. März die Hundeschau Crufts in Birmingham statt, in deren Rahmen auch die Eukanuba World Challenge (EWC) veranstaltet wurde.

Den „Best in Show“ Titel der Crufts sicherte sich der American Cocker Spaniel Afterglow Miami Ink. Er ist der dritte von vier „Best in Show“ Siegern der letzten Jahre, der mit Eukanuba ernährt wird. Gewinner der EWC wurde der Malteser Rüde Cinecitta ‚Ian Somerhadler aus Italien. Auch er wird – ebenso wie 75 % aller teilnehmenden Hunde – mit Eukanuba gefüttert.

Insgesamt hatten sich 32 Hunde aus fünf Kontinenten die Startplätze bei der EWC erkämpft, welche unterstützt wurde von der Fédération Cynologique Internationale (FCI) und dem britischen Kennel Club. Dem Finale vorausgegangen waren zahlreiche Vorentscheide sowie die inzwischen traditionelle Flaggenparade aller teilnehmenden Länder. In diesem Jahr konnte die Crufts eine Rekordbesucherzahl von 162.000 Besuchern verzeichnen.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )