Fressnapf engagiert sich für den Tierschutz

30. Juni 2015

Fressnapf unterstützt im Jubiläumsjahr mit „25 tierisch gute Taten“ 25 verschiedene Tierschutzprojekte. Fünf der Projekte hat das Unternehmen in Kooperation mit dem Deutschen Tierschutzbund und dem Verein VITA Assistenzhunde vorab ausgewählt. Diese Projekte können bereits auf der Spendenplattform unter fressnapf.de/tierisch-engagiert unterstützt werden. 20 weitere Projekte konnten auf der Fressnapf-Website von Kunden, Mitarbeitern, Fressnapf-Freunden oder den Tierschutzorganisationen selbst vorgeschlagen werden.

Für alle Organisationen, die ab dem 1. August vorgestellt und bespendet werden können, übernimmt Fressnapf sämtliche Kosten, z.B. für die Registrierung, die Nutzung des Spendenportals sowie alle Bankgebühren. Außerdem können sich alle vorgestellten Projekte über Verdopplungsaktionen freuen.

Die Fressnapf-Spendenplattform wird in Partnerschaft mit betterplace.org realisiert, Deutschlands größter Online-Spendenplattform. Über betterplace.org werden die Spenden gesammelt, bis der benötigte Betrag erreicht ist.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )