Fressnapf eröffnet achte Adoptierstube

30. November 2020
Die Adoptierstube im Fressnapf-Markt Hockenheim.

Die Adoptierstube im Fressnapf-Markt Hockenheim.

Im Fressnapf-Markt Hockenheim an der Duttweiler Straße wird morgen die achte Adoptierstube eröffnet. Bereits seit 1999 besteht der Markt der Inhaber Volker Pütz und Dennis Krippendorf, seit fünf Jahren besteht die Kooperation mit dem Tierheim Speyer. Das neue „Tierheim im Markt“ wird in enger Kooperation mit dem Tierheim Speyer betrieben.

In Nagarien werden einige Tiere präsentiert, an Schautafeln und Monitoren der geschützt aufgestellten Holzhäuser kann das Tierheim außerdem seine weiteren „Bewohner“ vorstellen. Fachkundige Mitarbeiter des Marktes und ausgebildete Tierpfleger des Tierheims betreiben und betreuen die Adoptierstube.

Wie Fressnapf mitteilt, übernimmt das Unternehmen alle entstehenden Kosten für die Einrichtung und Versorgung der Tiere. Die Vermittlungsgebühr wird vom kooperierenden Tierheim erhoben und eingenommen. Weiterhin unterstützt das Fressnapf-Team Hockenheim um Volker Pütz das Tierheim durch Spenden, die zum Beispiel auch aus der derzeit laufenden Kundenspendenaktion „Freundschaft verbindet“ und die dabei verkauften Armbänder generiert werden.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )