Fressnapf-Gruppe meldet Rekordumsatz für 2017

28. Februar 2018
Die Fressnapf-Gruppe steigerte ihren Gesamtumsatz 2017 um 6,4 Prozent auf 1,98 Mrd. Euro. Foto: Fressnapf

Die Fressnapf-Gruppe steigerte ihren Gesamtumsatz 2017 um 6,4 Prozent auf 1,98 Mrd. Euro. Foto: Fressnapf

Die Fressnapf-Gruppe erzielte 2017 einen Gesamtumsatz von 1,98 Mrd. Euro. Im Vorjahresvergleich wächst der Umsatz um rund sechseinhalb Prozent, flächenbereinigt legt die Fressnapf-Gruppe um rund dreieinhalb Prozent zu. Den umsatzstärksten Markt bildet weiterhin Deutschland ab: 1,25 Mrd. Euro entsprechen einem Plus von rund sechs Prozent, auf bestehender Fläche ist ein Wachstum von knapp fünf Prozent zu verzeichnen.

In den weiteren zehn Ländern der Fressnapf-Gruppe entspricht der Jahresumsatz von 727 Millionen Euro einem Plus von knapp acht Prozent im Vorjahresvergleich.

Auch der Online-Umsatz in Deutschland ist im vergangenen Jahr deutlich gewachsen und verzeichnet mit 73 Millionen Euro einen Zuwachs von über 22 Prozent im Vorjahresvergleich. Im Frühjahr 2018 ist der ´Go-live´ des Online-Shops in Österreich geplant. Dies bildet den Startschuss für ein international angelegtes Rollout-Konzept.

In Summe zählt die Fressnapf-Gruppe im vergangenen Jahr 104 Neueröffnungen in ganz Europa. 150 neue Märkte sollen in diesem Jahr an den Start gehen. Im Spätsommer dieses Jahres ist die Eröffnung des 1.500 Marktes der Fressnapf-Gruppe vorgesehen.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )