Fressnapf-Kampagne ausgezeichnet

20. November 2019
Der PR-Oscar für die Frauchentag-Kampagne mit Tony, dem Namensgeber der federführenden Petfluencer-Agentur Tony.

Der PR Report Award für die Frauchentag-Kampagne mit Tony, dem Namensgeber der federführenden Petfluencer-Agentur Tony.

Einmal im Jahr kürt eine Jury aus 36 Kommunikationsprofis branchenübergreifend die besten PR-Projekte aus ganz Deutschland mit den PR Report Awards. Die Auszeichnung für die beste Influencer Kommunikation ging in diesem Jahr an Fressnapf. Das Unternehmen erhielt den PR-Oscar für seine Frauchentag-Kampagne (DAS BRANCHEN forum berichtete in Ausgabe 8/2019).

Zum Muttertag begeisterte die Fressnapf-Gruppe 30 Influencerinnen mit einer ganz
besonderen Überraschung: Sie erhielten einen Blumenstrauß und einen sehr persönlichen,
handgeschriebenen Brief. Unterzeichnet war dieser von denjenigen, um die sich die
Influencer jeden Tag liebevoll kümmern, die ihre Gefühle aber sonst nicht in Worte fassen:
ihre Hunde und Katzen.

Hierzu hatte die Petfluencer-Agentur Tony die Kanäle der Influencerinnen über Monate
beobachtet und daraus Liebesbriefe von Katzen und Hunden an die Frauchen verfasst.

Die Fressnapf-Gruppe stellte beim Frauchentag kein Produkt in den Mittelpunkt, sondern die Beziehung zwischen Tier und Frauchen. „Dadurch wird maximale Wertschätzung gegenüber den Influencerinnen zum Ausdruck gebracht“, erklärt Kathleen Lorenz, Digital Customer Experience Manager bei Fressnapf: „Wir haben bewusst auf jede Form von Branding verzichtet und Fressnapf als Marke im Hintergrund gehalten. Wichtiger war uns, den Influencern eine echte Freude zu bereiten. Umso schöner ist das tolle Feedback, denn die Follower spüren, dass die Begeisterung in den Storys authentisch ist. Dass eine Fachjury die Aktion als Kommunikation des Jahres auszeichnet, ist eine tolle Bestätigung.“

Tags:

Weitere News ( News Archiv )