Fressnapf zeichnet „tierisch engagierte“ Mitarbeitende aus

6. Juli 2022
"Tierisch engagiert"-Botschafterin Jana Ina Zarella hat Fressnapf-Mitarbeiterin Katja aus Rheine besucht - eine der tierischen Held*innen bei Fressnapf.

„Tierisch engagiert“-Botschafterin Jana Ina Zarella hat Fressnapf-Mitarbeiterin Katja aus Rheine besucht – eine der tierischen Held*innen bei Fressnapf.

Die Fressnapf-Gruppe möchte das Engagement seiner Mitarbeiter*innen sichtbar machen. Unter dem Motto “so sehen tierische Held*innen aus” erzählt Fressnapf europaweit die Geschichten der engagierten Helfer*innen.

Moderatorin Jana Ina Zarella unterstützt Fressnapf dabei. Sie hat Fressnapf-Mitarbeiterin Katja aus Rheine besucht und ihr bei ihrem vielfältigen Einsatz über die Schulter geschaut. „Katja rettet Kaninchen und Meerschweinchen und nimmt Pflegekatzen bei sich auf. Gemeinsam haben wir uns um einen Igel gekümmert, den sie über den Herbst aufgepäppelt hatte. Mit ihrer liebevollen und zugleich anpackenden Art hat sie mich tief beeindruckt. Das Tierwohl steht für sie stets an erster Stelle“, sagt Jana Ina Zarella.

Darüber hinaus wird auch in diesem Jahr wieder der “Goldene Fressnapf” verliehen. Bewerben können sich zwischen dem 1. und 15. Juli Tierfreunde deutschlandweit, die sich in besonderer Weise im Tierschutz engagieren. Die drei Gewinner*innen erhalten neben der Auszeichnung auch ein Preisgeld in Höhe von je 5.000 Euro für einen gemeinnützigen Verein ihrer Wahl. Die Fressnapf Kund*innen stimmen Ende Juli in einem Online-Voting über die Gewinner*innen ab.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )