Futter statt Böller

4. Januar 2019

Mit der Aktion „Futter statt Böller“ rief die Futterspenden-App feed a dog Tierfreunde in ganz Deutschland dazu auf, anstatt Geld für Silvester-Feuerwerk auszugeben, Futter für notleidende Hunde zu spenden. Zoo Royal, der Logistikpartner von feed a dog, verdoppelte sämtliche Futterspenden, die über die Tierschutz-App gesammelt wurden.

Dabei kann jeder Spender selbst entscheiden, wen er unterstützen möchte – das Tierheim um die Ecke oder notleidende Hunde in anderen Ländern. Aktuell stehen in der App mehr als 250 von feed a dog überprüfte und als gemeinnützig anerkannte Tierschutzvereine zur Auswahl.

Feed a dog ist eine Initiative von Gooding.de. Gooding entwickelt seit 2012 neue Möglichkeiten, um gemeinnützige Vereine zu unterstützen.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )