Grau Spezialtiernahrung setzt auf Expansion

9. August 2018

Mit der Verpflichtung weiterer Mitarbeiter für die Bereiche Export, Innendienst und Logistik setzt die grau GmbH Spezialtiernahrung, Isselburg, ein deutliches Zeichen für eine noch intensivere Expansion in Europa und Übersee. So unterstützt Stijn Lathouwers das Unternehmen als neuer Exportrepräsentant bei der Betreuung und dem strategischen Ausbau des europa- und weltweiten Partnernetzwerks. Um das Prozedere der ausschließlich in Deutschland erfolgenden Warenproduktion und deren zeitnahen Versand an die internationalen Vertriebspartner für ihre jeweiligen Länder weiter zu optimieren, wurde außerdem das Team in Innendienst und Logistik noch einmal vergrößert.

Aktuell besteht das Netzwerk an grau-Vertriebspartnern (www.hokamix.de/haendler) weltweit aus Vertretungen in Belgien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland/Zypern, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Malta, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Rumänien, Slowenien, Schweden, der Schweiz, Tschechien, der Türkei, Ungarn und der Ukraine. Über die Intensivierung der bereits bestehenden Kontakte hinaus soll dabei das europäische Netzwerk an Distributoren, Groß- und Fachhändlern in den jeweiligen Ländern noch deutlich erweitert werden.

Ebenso ist geplant, die Zahl an Vertriebspartnerschaften in Russland, Japan, den USA und Kanada weiter zu steigern. Dort soll es künftig – wie schon jetzt teilweise in Europa – den Kunden gleichermaßen möglich sein, grau-Produkte nicht nur beim Großhändler und online, sondern auch in Fachgeschäften zu erwerben.

Gleichzeitig beabsichtigt grau, weitere Märkte unter anderem in China zu erschließen; hierfür laufen bereits die Vorbereitungen. Weitere Wachstumsmöglichkeiten sieht das Unternehmen überdies mittelfristig in Südamerika.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )