Gute Stimmung auf der 11. Das Futterhaus-Hausmesse

22. September 2022
Die Das Futterhaus-Hausmesse bot gute Gelegenheit zum persönlichen Austausch.

86 Aussteller präsentierten auf der Hausmesse von Das Futterhaus ihre Neuheiten.

86 Aussteller präsentierten sich auf den 5600 Quadratmetern des historischen Schuppens 52 im Hamburger Hafen zur Hausmesse von Das Futterhaus, um mit Produktneuheiten und Weiterentwicklungen neue Impulse zu setzen.

„Nach zwei Jahren mit digitalen Formaten war der Wunsch groß, sich endlich wieder persönlich zu treffen, neue Kontakte zu knüpfen und Produktwelten live zu erleben“, sagt Andreas Schulz, Geschäftsführer von Das Futterhaus über die Rückmeldungen von Franchisepartnern und Mitarbeitenden aus den Märkten zur Hausmesse.

Unter den Ausstellern waren viele langjährige Kernlieferanten wie Trixie, Interquell, Hunter oder Animonda. Erstmals mit dabei waren Edgar & Cooper mit natürlichem Hunde- und Katzenfutter sowie Snacks aus nachhaltiger Produktion, Petco aus Österreich oder auch der Hundefutterhersteller Irish Pure, der seine Produkte zu 100 Prozent in Irland in lizensierten Familienbetrieben produziert.

Der große Das Futterhaus-Stand gab in diesem Jahr unter anderem einen Einblick in die Weiterentwicklung des Shop-Designs. Smarte Lösungen für das Unverpackt-Konzept der Futterbar waren hier genauso zu finden wie Module in Holzoptik für die moderne Gestaltung von Sonderplatzierungen sowie der neu gestaltete Kassentresen in zwei Varianten.


Weitere News ( News Archiv )