hagebau startete mit Rekordumsatz ins Jubiläumsjahr

12. Mai 2014
Die 317 deutschen hagebaumärkte  erzielten einen Nettoverkaufsumsatz  von 405 Millionen Euro.

Die 317 deutschen hagebaumärkte erzielten einen Nettoverkaufsumsatz von 405 Millionen Euro.

Die hagebau hat im ersten Quartal 2014 ein Umsatzplus von 26,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum erzielt.

Die 363 Gesellschafter der Soltauer Kooperation kauften in den ersten drei Monaten Waren und Dienstleistungen im Nettowert von 1,51 Milliarden Euro über ihre Soltauer Zentrale ein. Das ist der höchste Wert in der 50-jährigen Geschichte der Verbundgruppe.

Die 317 deutschen hagebaumärkte (Vorjahr: 293) erzielten einen Nettoverkaufsumsatz (Außenumsatz der Händler mit dem Endkunden) von 405 Millionen Euro. Das entspricht einem Plus von 49,0 Prozent, flächenbereinigt von 29,9 Prozent. Die 38 hagebaumärkte in Österreich konnten bei konstanter Standortzahl um 17,1 Prozent auf 38 Millionen Euro zulegen.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )