hagebau steigert Umsatz 2015

25. Januar 2016
Der Netto-Verkaufsumsatz aller hagebaumärkte in Deutschland und Österreich stieg auf 2,08 Mrd. Euro.

Der Netto-Verkaufsumsatz aller hagebaumärkte in Deutschland und Österreich stieg im letzten Jahr auf 2,08 Mrd. Euro.

Die hagebau Gruppe erreichte 2015 das zweite Mal in Folge einen Gruppen-Umsatz von über 6 Mrd. Euro. Die 366 Gesellschafter der hagebau Kooperation kauften im abgelaufenen Geschäftsjahr für 6,09 Mrd. Euro (Vorjahr: 6,06 Mrd. Euro) Waren und Dienstleistungen über die hagebau Zentrale in Soltau ein. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 0,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Zudem bezifferte die hagebau den kumulierten Verkaufsumsatz aller der Kooperation angeschlossenen Gesellschafter-Unternehmen für 2014 mit 14,4 Mrd. Euro (Vorjahr: 13,8 Mrd. Euro).

Der Netto-Verkaufsumsatz aller hagebaumärkte in Deutschland und Österreich stieg auf 2,08 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,04 Mrd. Euro). Der Umsatz der 325 hagebaumärkte in Deutschland stieg um 1,7 Prozent auf 1,88 Mrd. Euro (Vorjahr: 1,84 Mrd. Euro).

Mit einem Plus von 2,9 Prozent erzielten die 40 österreichischen hagebaumärkte in 2015 einen Verkaufsumsatz von netto 200,4 Mio. Euro (Vorjahr: 194,8 Mio. Euro). Durch die Übernahme von sieben österreichischen Standorten der Baumax Gruppe Ende des vergangenen Jahres wurde zudem die Basis für weiteres Wachstum in 2016 gelegt.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )