Hausmesse mit Hygienekonzept

21. August 2020
Die Durchführung der PRO garten & tier in diesem Jahr ist für den 24. und 25. September geplant.

Die Durchführung der PRO garten & tier in diesem Jahr ist für den 24. und 25. September geplant.

In ihrer zweiten Ausgabe nach 2019 soll die PRO garten & tier in diesem Jahr am 24. und 25. September als Hausmesse der Sagaflor in den Kasseler Messehallen stattfinden. Wie die Sagaflor mitteilt, wird derzeit mit Hochdruck an der Messevorbereitung gearbeitet. Im Ausstellungsbereich Garten plant die Sagaflor schon jetzt mit 70 Ausstellern, im Fachbereich Heimtier mit 40 – jeweils plus Start-up-Gastaussteller.

In einem Jahr ohne anderweitige Branchen-Fachmesse mit Möglichkeit zur persönlichen Begegnung komme der PRO garten & tier eine ganz besondere Bedeutung zu, ist man sich in der Sagaflor-Zentrale sicher: als Business-Kontaktplattform für die angeschlossenen Industrie- und Systempartner.

Zur Durchführung der Hausmesse habe man in stetigem Austausch mit der Stadt Kassel ein umfangreiches Hygienekonzept entwickelt bis hin zur Art und Weise der Ausführung des Caterings.

Die PRO garten & tier wird in mehreren Garten- und Heimtier-Hallen stattfinden. Kern- und Kontaktpunkt eines jeden Ausstellungsbereichs sind deren jeweilige Category Meeting Points Garten oder Heimtier der Sagaflor-Zentrale. Für jeden der beiden Ausstellungsbereiche gibt es ein passendes Rahmenprogramm. Analog zu letztem Jahr wird es diverse Fachvorträge geben. Themen sind u. a.: Covid 19 und die Heimtierbranche; Brauchen wir einen Green Deal?; Diebstahl und Prävention.

Neu in diesem Jahr ist auch, dass die obligatorische Vollversammlung der Sagaflor-Partner nicht mehr, wie traditionell üblich, am Vorabend der Messe stattfindet. Erstmals werden Vollversammlung und Messe räumlich und zeitlich zusammengeführt. Dabei planen die Veranstalter interaktive, geführte Messebegehungen mit Handelspartnern zu den Ständen der Aussteller.

Bedeutende Konzept-Knotenpunkte sind die drei Themen Eigenmarken, Tierapotheke und Wildvogelfutter. Bei der Eigenmarke LandPartie werde man auf der PRO garten & tier ein neues, von Nachhaltigkeit geprägtes Sortiment mit einer für den Partner geeigneten POS-Präsentation vorstellen. An Nachhaltigkeit orientiertes neues Zubehör wird es auch im Produktsegment Katzenstreu geben. Darüber hinaus wird das Sortimentskonzept „Tierapotheke“ als „Fassung 2.0“ vorgestellt werden.


Weitere News ( News Archiv )