Heimtiere werden zu Weihnachten beschenkt

10. Dezember 2014
Laut Forsa-Umfrage schenken 41 Prozent der Heimtierhalter ihren Vierbeinern etwas zu Weihnachten. Foto: fotowebbox - Fotolia.com

Laut Forsa-Umfrage schenken 41 Prozent der Heimtierhalter ihren Vierbeinern etwas zu Weihnachten. Foto: fotowebbox – Fotolia.com

41 Prozent der Heimtierhalter wollen ihr Tieren etwas zu Weihnachten schenken. Dies ergab eine repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag des Industrieverbands Heimtierbedarf (IVH).

Dabei stehen besondere Leckerlis an erster Stelle: Gut jeder dritte Tierhalter (34 %) verwöhnt seine tierischen Freunde zu Weihnachten damit. An zweiter Stelle rangiert Spielzeug für Tiere (22 %). Mit Abstand folgen Sachen zum Kuscheln (7 %), wie eine Decke oder ein Kissen, ein neues Halsband oder eine neue Leine (5 %). Bei vier Prozent der Tierhalter bekommt das Tier zu Weihnachten eine neue Behausung. Nur vereinzelt werden Pflegeprodukte (2 %) und Kleidung für Tiere (1 %) verschenkt.


Weitere News ( News Archiv )