Neues Konzept für den Tierschutz

7. April 2020
Eine große Futterspende erreichte das Tierheim in Düsseldorf.

Eine große Futterspende erreichte das Tierheim in Düsseldorf.

Die Zooma-/zookauf –Gruppe fördert mit ihren Fachmärkten seit Jahren lokale Tierheime und Initiativen. Alljährliche Aktionen in Form von Futter-, Sach- oder Warenspenden gehören zum Verständnis des Unternehmens einer engagierten Arbeit rund um das Heimtier.

Gemeinsam mit GoodyFriends ist die Fachhandelsgruppe zookauf als kraftvolle Allianz im Namen des Tierschutzes aktiv und unterstützt diesen auf unterschiedliche Weise. Beim Kauf der Goody-Produkte geht automatisch ein Teil des Verkaufserlöses unmittelbar an Tiere in Not.

Doch nicht nur die Produkte der beiden GoodyFriends-Marken goodydog und goodycat fördern dieses zentrale Anliegen. Auch weitere Hersteller helfen gezielt dabei, die gute Sache nach vorne zu bringen. Vor diesem Hintergrund werden zukünftig – sowohl stationär wie auch online – regelmäßige und weitere umfangreiche Werbeaktionen der zookauf-Gruppe durchgeführt.

Mit einer Sonderplatzierung spezieller Regale zum Thema Tierschutz stehen in zookauf-Fachmärkten die mit dem Spendenlabel versehenen Produkte für die Kunden zur Verfügung. Neben den Goody-Marken werden dort verschiedene Warenangebote präsentiert. Von ihrem Verkauf geht dann der zuvor ausgewiesene Anteil automatisch an Tierschutzprojekte. Ebenso verhält es sich im Online-Shop, der das Thema Tierschutz gezielt mit zahlreichen Aktionen verbindet. Ab Mai stehen hier monatlich neben den Goody-Marken wechselnde Produktangebote unterschiedlicher Hersteller für spendenwillige Heimtierhalter bereit.

Das Tierschutzkonzept der Fachhandelsgruppe zookauf und GoodyFriends sowie ihr Engagement im Bereich des Tierschutzes, die verständliche Kennzeichnung des Spendenlabels auf den entsprechenden Produkten sowie deren Präsentation auf der vergangenen Heimtiermesse tierlieb.nrw, stießen bei den zahlreichen Messebesuchern auf derart großes Kaufinteresse, dass das beachtliche Spendenergebnis nun in Form von vier Paletten mit Futtermitteln unterschiedlicher Hersteller das Tierheim in Düsseldorf erreichte.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )