Inklusion durch Fußball

1. Oktober 2015
 Dr. Clauder’s-Geschäftsführer Malte Hübers (links) und Woko-Geschäftsführer Wolfgang Kochs (rechts) überreichten die Trikots an Karsten Dähnrich.

Dr. Clauder’s-Geschäftsführer Malte Hübers (links) und Woko-Geschäftsführer Wolfgang Kochs (rechts) überreichten die Trikots an Karsten Dähnrich.

Der RSV Büblingshausen bietet seit April 2014 ein Training für Fußball-ID (Fußball für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung) an. Dies richtet sich an die Schüler der Fröbel-Schule (ab 14 Jahren), an ehemalige Fröbel-Schüler, an die Mitarbeiter der Werkstätten der Lebenshilfe und alle anderen Sportler mit intellektueller Beeinträchtigung, die Lust auf regelmäßigen Vereinssport haben.

Woko Tierbedarf und Dr. Clauder unterstützen dieses besondere Engagement des Vereins nun durch gespendete Trikots. Im Rahmen der Zooevent in Kassel überreichten Wolfgang Kochs, Geschäftsführer Woko Tierbedarf, und Malte Hübers, Geschäftsführer Dr. Clauder, die Trikots an Karsten Dähnrich, Mannschaftsverantwortlicher für Fußball-ID beim RSV Büblingshausen.


Weitere News ( News Archiv )