Interzoo 2018: WZF zog positive Bilanz

14. Mai 2018
Rund 39.000 Fachbesucher aus über 125 Ländern kamen zur Interzoo 2018 nach Nürnberg. Foto: WZF

Rund 39.000 Fachbesucher aus über 125 Ländern kamen zur Interzoo 2018 nach Nürnberg. Foto: WZF

Rund 39.000 Fachbesucher aus über 125 Ländern informierten sich auf der 35. Interzoo vom 8. bis 11. Mai über die neuesten Produkte für Heimtiere. Insgesamt präsentierten sich in diesem Jahr 1.989 Anbieter aus 66 Ländern (Plus 9 Prozent) auf einer Brutto-Ausstellungsfläche von mehr als 120.000 Quadratmetern.

„Mit 83 Prozent Ausstellern aus dem Ausland hat auch die internationale Beteiligung eine neue Höchstmarke erreicht. Besonders auffällig war, dass die Anbieter aus allen Teilen der Welt sich äußerst niveauvoll präsentieren“, erklärt Hans-Jochen Büngener, Vorsitzender des Interzoo Messeausschusses.

Von den Besuchern kamen 74 Prozent (2016: 70 Prozent) aus dem Ausland, vor allem aus Italien, Spanien, Frankreich, Großbritannien, aus den Niederlanden, aus der Tschechischen Republik, China und Polen.

Die nächste Interzoo findet vom 19. bis 22. Mai 2020 in Nürnberg statt.

Eine ausführliche Berichterstattung über die Interzoo lesen Sie in der kommenden Juni-Ausgabe des BRANCHEN forum.

 

Tags:

Weitere News ( News Archiv )