Interzoo.digital in den Startlöchern

26. April 2021
Vom 1. bis 4. Juni  bietet die Interzoo ihrem weltweiten Fachpublikum eine rein digitale Plattform zum Entdecken von Produkten, Marken, Dienstleistungen und Trends sowie zum Netzwerken.

Vom 1. bis 4. Juni bietet die Interzoo ihrem weltweiten Fachpublikum eine rein digitale Plattform zum Entdecken von Produkten, Marken, Dienstleistungen und Trends sowie zum Netzwerken.

Die Interzoo.digital findet vom 1. bis 4. Juni unter der gleichnamigen Internetadresse statt. Veranstaltungsteilnehmer können bereits eine Woche vor Messestart in der Softopening-Phase ihr Benutzerprofil anlegen, sich auf der Plattform orientieren, mit den Ausstellern Termine für spätere virtuelle Meetings vereinbaren und sich so optimal auf die Veranstaltung vorbereiten. Ab sofort können sich Besucher für die Interzoo.digital online anmelden (regulärer Ticketpreis für die gesamte Dauer: 23 Euro): www.interzoo.com/teilnehmen

Bis Mitte April hatten sich bereits über 150 Unternehmen angemeldet. Das Ausstellerverzeichnis ist online einsehbar: www.interzoo.com/de/ausstellerliste

An allen vier Tagen findet zudem ein Rahmenprogramm statt – sowohl in Live-Streams als auch auf Abruf in themenorientierten virtuellen Cafés mit Fachvorträgen und Experten-Chats. Auf den fünf Bühnen wird ein thematisch geordnetes Programm angeboten: Die offizielle Eröffnung, Konferenzen und die Branche bewegende Themen werden auf der Bühne „Interzoo Live“ gezeigt. Auch die Ergebnisse des Nachhaltigkeitsleitfadens für die Heimtierbranche – eine Initiative von Interzoo academy und WZF in Zusammenarbeit mit der Antwerp Management School – werden am ersten Messetag erstmals auf dieser Bühne vorgestellt. Viele Inhalte und Funktionen bleiben noch nach der eigentlichen Veranstaltung bis zum 30. Juni abrufbar.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )