JBL Expedition Nr. 14 geht nach Japan

28. November 2017
Die 14. JBL Expedition wird die Teilnehmer nach Japan führen.

Die 14. JBL Expedition wird die Teilnehmer nach Japan führen.

Bei der Entwicklung der JBL ProPond Reihe entstand in Japan zusammen mit den Koizüchtern in Niigata die Idee, eine JBL Reise zu planen, bei denen Interessierte die Koizüchter besuchen können. Nach dem Besuch der Koizüchter stehen einige kulturelle Sehenswürdigkeiten auf dem Programm. Danach geht es per Flugzeug auf die 2.500 km südlich liegenden Ryukyu-Inseln, auf denen das Forschungsprogramm startet.

Die rund um die Insel Ishigaki liegenden Korallenriffe werden untersucht. Die insgesamt 40 Teilnehmer werden in zwei Teams aufgeteilt, die abwechselnd die Nachbarinsel Iriomote besuchen werden. Diese komplett von Dschungel bedeckte Tropeninsel bietet die Gelegenheit, kristallklare Flüsse zu untersuchen, die von Wasserfällen über kleine Stromschnellen und zunehmendem Salzgehalt in die Mangrovengebiete des Meeres münden.

Die 14. JBL Expedition wird im Oktober 2019 stattfinden. Anmeldungen sind ab Dezember über die JBL Homepage möglich: www.jbl.de/de/expeditionen.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )