Josera veröffentlicht zweiten Nachhaltigkeitsbericht

12. April 2022
Josera erhält seine Kompensationszertifikate aus einem eigenen Walderhaltungsprojekt in Tansania.

Josera erhält seine CO2-Kompensationszertifikate aus einem eigenen Walderhaltungsprojekt in Tansania.

Mit dem neuen Nachhaltigkeitsbericht, der online für Interessierte verfügbar ist, gibt Josera Einblicke rund um das Thema Nachhaltigkeit. Bereits 2018 hat Josera einen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Wer den neuen Bericht liest, soll verstehen, für was das Unternehmen und die Marke im Hinblick auf Nachhaltigkeit stehen.

Partner*innen sowie Kund*innen soll er das gute Gefühl geben, dass sie sich auch in Zukunft auf Josera verlassen können. Deswegen spricht die Heimtierfuttermarke offen und ehrlich über aktuelle Herausforderungen und bereits erreichte Erfolge.

„Nachhaltigkeit bedeutet für uns Zukunftsfähigkeit und ist eine echte Herzensangelegenheit. Dennoch werden Entscheidungen nicht aus dem Bauch heraus getroffen, sondern über ein zukunftsfähiges Leitbild in anspruchsvolle Ziele und eine umfassende Gestaltung der Unternehmensstruktur und Aktivitäten übersetzt“, so Fabian König, CSR Beauftragter von Josera Petfood. „Als Teil der Erbacher the food family gehört Josera zu einem traditionsreichen Familienunternehmen. Tradition bedeutet dabei nicht, an Altem festzuhalten – sondern immer nach neuen Wegen Ausschau zu halten.“

Tags:

Weitere News ( News Archiv )