Kampagne der Tierärztekammer Berlin

30. Oktober 2018

Die Tierärztekammer Berlin startet eine Kampagne gegen Qualzucht. Ziel ist die Aufklärung zukünftiger Tierbesitzer/innen und die Rückkehr zur Zucht von vitalen, gesunden, schmerz- und leidensfreien Tieren. „Die knuddeligen Merkmale, wie große Kulleraugen, breite Nase, runder Kopf und kurze, tapsige Beine, die zum Kauf animieren, können den Vierbeinern später eine Reihe von zum Teil erheblichen Gesundheitsproblemen verursachen“, erklärt die Tierärztekammer.

Mit der Plakatkampagne „umdenken-tierzuliebe“ möchte die Berliner Tierärztekammer den Trend zum unbedachten Tierkauf stoppen und potentielle Käufer sensibilisieren. Ab 13. November werden in Berlin Großplakate gegen Qualzucht veröffentlicht. Begleitend wird es eine Pressekonferenz geben.


Weitere News ( News Archiv )