Katzentrockenfutter untersucht

11. Mai 2018
Stiftung Warentest hat 25 Trockenfutterprodukte für Katzen unter die Lupe genommen. Bild fotolia.com

Stiftung Warentest hat 25 Trockenfutterprodukte für Katzen unter die Lupe genommen. Bild fotolia.com

Stiftung Warentest hat 25 Trockenfutterprodukte für Katzen untersucht und die Testergebnisse in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „test“ veröffentlicht. Laut den Testergebnissen liefern 20 der 25 Trockenfutter den perfekten Mix, den Katzen brauchen: genügend Eiweiß, wichtige Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe.

Mehrere der Produkte erhielten allerdings befriedigende oder ausreichende Gesamtnoten. Laut Angaben der Stiftung Warentest würden viele Anbieter zu hohe oder zu niedrige Futtermengen pro Tag empfehlen. Zudem würden einige Anbieter unzutreffende Werbeaussagen machen.

Testsieger wurde das Produkt „Knuspermix mit Huhn und Ente“ von Penny, gefolgt von Kitekat „Mit Huhn und Gemüse (Mars Petcare), „Knabberschmaus mit Rind, Huhn und Gemüse“ von Lidl und Purina One „Bifensis Dual Defence Reich an Huhn und Vollkorn-Getreide“ aus dem Hause Nestlè Pruina Petcare.

Der Test „Trockenfutter für Katzen“ ist online unter www.test.de/katzenfutter-trocken abrufbar.


Weitere News ( News Archiv )