Kaufkraft der Deutschen steigt um 2 Prozent

16. Dezember 2015
Die Deutschen werden 2016 rund 430 Euro pro Kopf mehr für ihre Ausgaben zur Verfügung haben als in diesem Jahr. Bild: fotolia.com

Die Deutschen werden 2016 rund 430 Euro pro Kopf mehr für ihre Ausgaben zur Verfügung haben als in diesem Jahr. Bild: fotolia.com

GfK prognostiziert für das kommende Jahr eine Kaufkraftsumme von 1.776,5 Milliarden Euro für Gesamtdeutschland.

Bezogen auf die rund 81 Millionen Einwohner ergibt sich ein Wert von 21.879 Euro pro Kopf. Laut der Studie „GfK Kaufkraft Deutschland 2016“ werden die Deutschen im kommenden Jahr durchschnittlich nominal 430 Euro und damit rund 2 Prozent mehr für Konsum, Miete oder andere Lebenshaltungskosten als in 2015 zur Verfügung haben.

Die Inflationsrate wird im nächsten Jahr laut Prognose der EU-Kommission bei 1,0 Prozent liegen. Somit ist ein realer Kaufkraftzuwachs von ebenfalls 1,0 Prozent zu erwarten.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )