Kölle Zoo führt Pfandsystem in der Aquaristik ein

14. Januar 2021
Kölle Zoo bietet jetzt Eimer und Styroporboxen im Pfandsystem für den Transport von Zierfischen an.

Kölle Zoo bietet jetzt Eimer und Styroporboxen im Pfandsystem für den Transport von Zierfischen an.

Kölle Zoo bietet seinen Kunden seit kurzem Eimer und Styroporboxen im Pfandsystem für den sicheren Transport von Zierfischen an. Pro Jahr spart der Filialist damit eigenen Angaben zufolge mehr als 200.000 Einweg-Fischtransporttüten ein.

Aquaristik-Kunden erhalten beim Kauf von Fischen oder Wasserpflanzen einen Mehrwegeimer gegen 3 Euro Pfand oder können auch eigene Behälter mitbringen. Ergänzend hierzu bietet Kölle Zoo Thermoboxen gegen 5 Euro Pfand an.

Noch vor der Einführung der Bezahlpflicht für Einweg-Plastiktragetaschen strich Kölle Zoo diese aus seinem Sortiment und ersetzte sie durch Einkaufskartons und kompostierbare Papiertragetaschen aus recyceltem, ungebleichtem Altpapier sowie Mehrweg-Einkaufstaschen aus recycelten PET-Flaschen.

Insgesamt sieht das Unternehmen erhebliche Potenziale durch einheitliche, wiederverwendbare Warenträger. Diese würden neben Verpackungsmüll längerfristig auch Kosten und Zeit sparen. Laut eigenen Angaben setzt Kölle Zoo bei einigen Herstellern und Züchtern bereits Mehrwegsysteme in Form von Boxen ein, um Plastik- und Kartonagenmüll einzusparen.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )