Mars spendet an den Deutschen Tierschutzbund

30. Oktober 2015
Einen symbolischen Spendenscheck über 100.000 Euro übergaben Juliane Framing (links, Mars) und Joey Kelly mit Hund Switch (rechts) an Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbundes Marius Tünte, Anna-Laura Knorpp und Christiane Kook.

Einen symbolischen Spendenscheck übergaben Juliane Framing (links, Mars) und Joey Kelly  (rechts) an die Mitarbeiter des Deutschen Tierschutzbundes Marius Tünte, Anna-Laura Knorpp und Christiane Kook.

Hundehalter dabei unterstützen, mehr schöne Zeit mit ihren Vierbeinern zu verbringen und ihre Erlebnisse mit anderen Hundefreunden zu teilen, und gleichzeitig gemeinsam Tieren in Not zu helfen – das war das Ziel der Pedigree-Aktion #hundebewegen von Mars Petcare.

Während des Aktionszeitraums von August bis Oktober gab es zwölf unterschiedliche Team-Aktionen, die zum Mitmachen einluden und damit die Bindung und Aktivität von Hund und Halter förderten. Außerdem konnten die Mensch-Hund-Gespanne Joey Kelly mit eigenen Aktionsideen herausfordern.

Für jede absolvierte Aktion erhielten die Teilnehmer Punkte. Zudem gingen jeweils 10 Cent als Spende an den Deutschen Tierschutzbund. Die erzielte Spendensumme hat Mars Petcare auf 100.000 Euro aufgestockt. Am 18. Oktober wurden jetzt im Rahmen eines aktiven Tages auf der Farm von Joey Kelly die Spende und die Preise übergeben.


Weitere News ( News Archiv )