Maßnahmenpaket für Sagaflor-Partner

6. April 2020
Die Sagaflor-Zentrale unterstützt ihre Partnerbetriebe mit Informationen und Maßnahmenpaketen.

Die Sagaflor-Zentrale unterstützt ihre Partnerbetriebe mit Informationen und Maßnahmen.

Die Sagaflor hat eine Taskforce-Mannschaft eingerichtet, um die Herausforderungen durch die Corona-Krise zu meistern. Täglich werden die Heimtier-Partnerbetriebe über aktuelle Entwicklungen informiert. POS-Pakete, basierend auf der Selbstverpflichtung der Markenpartner Heimtier, sind umgesetzt worden: als Aufsteller, Plakate, Spots für Marktradio und –monitore sowie digitale Vorlagen für Website und Social Media.

Schutzmaßnahmen im Markt, wie abhängender Kassenschutz, Abstandsmarkierungen, Desinfektion und Mundschutz wurden laut Angaben der Sagaflor realisiert. Präventive Informationen zur Liquiditätsplanung und Kostenkontrolle sowie Kurzarbeit, finanzielle Soforthilfen und Steuererleichterungen gehören ebenso zur aktuellen Unterstützung.

Sofort umgesetzt wurden auch die angepassten Marketing-Maßnahmen bei Zoo & Co., wie die Vermeidung offensiver Werbung, die Verschiebung der Beilagen sowie die Anpassung der Mailings und Newsletter. Ziel ist es, Bestandskunden zu halten, ohne die Frequenz im Markt zu erhöhen.

Wie die Sagaflor mitteilt, wurden allen Partner-Konten im Bereich Garten und Heimtier vorzeitig über 4,0 Mio. Euro an Rückvergütung gutgeschrieben. Zudem soll ein zusätzliches Maßnahmenpaket in Höhe von 5 Mio. Euro den Gartenpartnern in dieser Ausnahmesituation helfen.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )