Mix aus Theorie und Praxis der Aquaristik

14. November 2012
Wie man Fische fachmännisch seziert, demonstrierte Dr. Oliver Hochwartner am Beispiel einer Forelle.

Wie man Fische fachmännisch seziert, demonstrierte Dr. Oliver Hochwartner am Beispiel einer Forelle.

Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe „Hofer Wassertage“ hatte Söll am 10. und 11. November Aquaristik- und Koi-Fachhändler aus ganz Deutschland geladen. Die Tierärzte Prof. Dr. Elisabeth Licek und Dr. Oliver Hochwartner aus Österreich gaben zu Beginn einen Überblick über die wichtigsten Fischparasiten. Danach stand eine Fischsektion mit mikroskopischer Untersuchung auf dem Programm.

Mit einem Einblick in mögliche Quarantänemaßnahmen für Fische startete der zweite Veranstaltungstag. Darauf, dass auch die Wasserqualität einen entscheidenden Einfluss auf die Gesundheit von Fischen ausübt, ging Licek in einem eigenen Fachvortrag näher ein.

Söll-Geschäftsführer Thomas Willuweit unterstrich seinerseits die Bedeutung des Fischfutters, das ebenfalls entscheidenden Anteil an der Wasserqualität habe. Vertriebsleiter Marco Lubberich erläuterte anschließend, wie Söll mit Hilfe seines Fischfutters „Organix“ dem Fachhandel Wachstumsimpulse verleihen möchte.

Zum Abschluss der Hofer Wassertage führte Ralf Griesbach, technischer Produktmanager bei Söll, einen Workshop zur Wasseranalytik durch.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )