Neue Tierschutz-App

11. Januar 2018
Über die neue App können Hundefreunde hilfsbedürftige Vierbeiner in mit Futterspenden versorgen.

Über die neue App können Hundefreunde hilfsbedürftige Vierbeiner mit Futterspenden versorgen.

Über die neue App „feed a dog“ können Hundefreunde ab sofort schnell und gezielt hilfsbedürftige Vierbeiner mit Futterspenden versorgen. Der Spender entscheidet dabei selbst, mit welchem Betrag er welchen Tierschutzverein unterstützen möchte.

Aktuell stehen in der App mehr als 150 von feed a dog überprüfte Tierschutzvereine zur Auswahl. Die Futterspenden gehen ausschließlich an in Deutschland als gemeinnützig anerkannte Tierschutzvereine mit einem konkreten Futterbedarf für Hunde. Wenige Tage nach dem Start von feed a dog sind bereits 3.000 Futternäpfe gefüllt.

Die Futterspenden werden über ZooRoyal, den Logistikpartner von feed a dog, ausgeliefert. ZooRoyal verdoppelt derzeit die Futterspenden von „feed a dog“.

Der Download der App ist kostenlos für iOS im iTunes App Store und für Android im Google Play Store abrufbar. feed a dog ist eine Initiative von Gooding.de. Gooding entwickelt seit 2012 neue Möglichkeiten, um gemeinnützige Vereine zu unterstützen – mehr als 1,7 Millionen Euro konnten so bereits für den guten Zweck gesammelt werden.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )