Neue Windenergieanlage in der Produktionszentrale in Coevorden

31. Januar 2011
Die Windturbine wurden mit Gesamtbaukosten von 3,5 Millionen Euro errichtet.

Die Windturbine wurde mit Gesamtbaukosten von 3,5 Millionen Euro errichtet.

In der Produktionsstätte der Tiernahrung Eukanuba und Iams (Procter & Gamble) im niederländischen Coevorden, die jährlich 160.000 Tonnen Hunde- und Katzennahrung erzeugt, wurde jetzt eine Windkraftanlage eröffnet. Insgesamt 3 Jahre Planung waren für die neue Windkraftanlage in Coevorden notwendig, die in nur einem Tag errichtet wurde. Die Windturbine hat eine Leistung von 5,5 Megawatt und kann damit 1.500 Haushalte mit Strom versorgen. In Coevorden werden damit 30% des Stromverbrauchs und 17% des gesamten Energiebedarfs der Produktionsstätte gewonnen. Die Gesamtbaukosten der ersten Windkraftanlage, die Procter & Gamble weltweit in Betrieb genommen hat, betragen 3,5 Millionen Euro.


Weitere News ( News Archiv )