Oase erneut ausgezeichnet

11. Februar 2022
Für Thorsten Muck, CEO der Oase-Gruppe, ist die Auszeichnung eine Bestätigung der intensiven Arbeit der letzten Jahre.

Für Thorsten Muck, CEO der Oase-Gruppe, ist die Auszeichnung eine Bestätigung der intensiven Arbeit der letzten Jahre.

Bei der 29. Runde des Wettbewerbs „Top 100“ wurde Oase in der Kategorie „Unternehmen“ mit über 200 Mitarbeitenden erneut als einer der führenden Innovatoren ausgezeichnet. Der Aquaristik- und Teichspezialist hat die Auszeichnung bereits im letzten Jahr erhalten.

Im Auftrag von Compamedia, dem Ausrichter des Vergleichs, untersuchten der Innovationsforscher Prof. Dr. Nikolaus Franke und sein Team Oase anhand von mehr als 100 Innovations-Indikatoren aus fünf Kategorien, wie etwa Innovationsklima und -erfolg, innovative Prozesse und Strukturen sowie ein innovationsförderndes Top-Management. Im Kern müssen die ausgezeichneten Unternehmen in diesem wissenschaftlichen Auswahlverfahren beweisen, dass Innovation kein Zufallsprodukt ist.

Am 24. Juni wird Oase für diese Leistungen zusätzlich vom Mentor des Wettbewerbs, dem Wissenschaftsjournalisten Ranga Yogeshwar, persönlich geehrt.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )