Patenschaft für kenianische Kinder

28. Juni 2021

Seit mehreren Jahren engagiert sich Hunter für die in Deutschland ansässige Hilfsorganisation „Leben und Lernen in Kenia“. Diese verfolgt das Ziel, die Kinder der Ronda Slums von Nakuru, Kenia, aus ihrer Armut herauszuholen, ihre Lebensbedingungen zu verbessern und ihre Zukunft dauerhaft zu ändern.

Mit der Übernahme weiterer Patenschaften für die Kleinkinder Dennis, Gloria und Tracey sichert Hunter deren umfassende schulische und berufliche Ausbildung. Bereits seit 2017 ist Hunter Pate der heutigen Schulkinder Emmanuel und Precious.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )