Tragetasche für den guten Zweck

5. Oktober 2020
Mit dem Verkauf der Permanenttragetaschen wird die Initiative „Tierisch guter Einsatz“ unterstützt.

Mit dem Verkauf der Permanenttragetaschen wird die Initiative „Tierisch guter Einsatz“ unterstützt.

Das Futterhaus spendet mit dem Verkauf jeder Permanenttragetasche 20 Cent für den guten Zweck. Der Betrag kommt der Initiative „Tierisch guter Einsatz“ zugute, die Projekte zum Schutz von Tier und Natur unterstützt.

„Wir freuen uns, die Projekte unserer Initiative künftig gemeinsam mit unseren Kunden noch besser unterstützen zu können“, erklärt Geschäftsführer Kristof Eggerstedt. „Darüber hinaus möchten wir das Umweltbewusstsein unserer Kunden fördern und dazu motivieren, eine Einkaufstasche langfristig zu benutzen.“

Das Futterhaus ruft jedes Jahr zum Welttierschutztag gemeinnützige Organisationen, Vereine und Privatpersonen dazu auf, Projekte zum Schutz von Tier und Natur vorzustellen. Die Gewinnerprojekte werden mit insgesamt 20.000 Euro finanziell unterstützt, um ihre wertvolle Arbeit fortzuführen. Die festgesetzte Spendensumme wird nun durch den ganzjährigen Spendenbeitrag aus der Permanenttragetasche weiter aufgestockt.


Weitere News ( News Archiv )