Peta startet neue Kampagne „Kein Tierverkauf in Baumärkten“

31. Juli 2015

Die Baumarktkette Obi steht wegen des Verkaufs von Kleintieren im Mittelpunkt einer neuen Kampagne von Peta Deutschland. Einer Pressemitteilung der Peta zufolge, hätten Ermittler der Tierrechtsorganisation in einer Recherche aufgedeckt, dass ein großer Teil der Tiere, die in Obi-Filialen verkauft werden, aus Massenzuchtanlagen stamme, in denen sie unter tierquälerischen Bedingungen gezüchtet würden.

Wie die Peta mitteilt, hätte man bereits im April Obi mit den Rechercheergebnissen konfrontiert. Da der Verkauf von Tieren nicht gestoppt wurde, fordert Peta nun die Obi-Geschäftsführung auf, den Tierverkauf in ihren Filialen umgehend einzustellen.

Tags: ,

Weitere News ( News Archiv )