Positive Stimmung und hohe Internationalität

30. Mai 2022
 Rund 28.000 Fachbesucher aus 129 Ländern kamen zur Interzoo 2022 nach Nürnberg. Bild: WZF.

Rund 28.000 Fachbesucher aus 129 Ländern kamen zur Interzoo 2022 nach Nürnberg. Bild: WZF.

 

Rund 28.000 Fachbesucher aus 129 Ländern informierten sich auf der Interzoo 2022 vom 24. bis 27. Mai über die neuesten Trends in der Heimtierbranche. Insgesamt präsentierten sich 1.329 Aussteller aus 59 Ländern.

„Wir sind sehr glücklich und dankbar, dass wir der internationalen Heimtierbranche trotz der schwierigen Rahmenbedingungen mit der Interzoo eine außerordentlich erfolgreiche Plattform bieten konnten“, kommentiert Gordon Bonnet, Geschäftsführer WZF und ZZF (Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe und ideeller Träger). „Wie uns in zahlreichen Gesprächen bestätigt wurde, ist das persönliche Treffen einfach durch nichts dauerhaft zu ersetzen. Viele Aussteller lobten die hohe Qualität des Fachbesuchs und gehen mit vollen Kontaktlisten nach Hause, um ihre hier geknüpften Verbindungen in zukünftiges Geschäft umzusetzen.“

Am letzten Messetag kürte eine Fachjury auf der Bühne im Rahmen des ersten Interzoo Fresh Ideas Contest die besten innovativen Ideen. Den ersten Platz gewann Prombyx aus Deutschland mit der Weiterverwertung von Nebenprodukten der Seidenproduktion als alternative Proteinquelle, auf Platz zwei etablierten sich die Sustainable People, ebenfalls aus Deutschland, mit biologisch abbaubaren Hundekotbeuteln und auf Platz drei folgte Protenga aus Singapur mit nachhaltig produziertem Insektenprotein.

Das breite Spektrum des Rahmenprogramms wird nach und nach online im Portal der Interzoo Academy auf www.interzoo-academy.com on demand verfügbar sein.

Tags:

Weitere News ( News Archiv )