Purina Deutschland meldet Wachstum

13. Juni 2019
Hubert Wieser

Hubert Wieser

Im Geschäftsjahr 2018 konnte Nestlé Purina PetCare den Umsatz in Deutschland um 3,1 Prozent auf 357,4 Mio Euro steigern. Insgesamt hat das Unternehmen einen Marktanteil am Gesamtumsatz mit Tiernahrung (LEH+DM+FH) von 12,5 Prozent und konnte diesen gegenüber dem Vorjahr weiter ausbauen (2017: 12,3%).

Purina One konnte Unternehmensangaben zufolge die Marktführerschaft für Katzentrockennahrung noch einmal deutlich stärken und baut den Abstand um 140 Basispunkte auf 20,1 Prozent aus. Die Marke Felix erzielt im Segment Katzennahrung 10,6 Prozent. Darüber hinaus legten die Felix Snacks erneut um 120 Basispunkte zu. Im Segment Katze Nass konnte die Super-Premium-Marke Gourmet mit plus 60 Basispunkten überproportional wachsen. Im Bereich Katze Single Serve hat Gourmet sogar ein Plus von 70 Basispunkten erreicht.

Bei der Hundenahrung Trocken hat Purina mit Beneful ein Plus von 30 Basispunkten erzielt. Starken Zuwachs zeigen auch die Hundesnacks: Purina DentaLife konnte bei den Zahnpflegesnacks ein Plus von 150 Basispunkten verzeichnen. Purina Adventuros wächst bei den Hundesnacks um 30 Basispunkte.

„Unser Unternehmenssinn ist es, das Leben von Tieren und den Menschen, die sie lieben, zu bereichern. Dazu denken wir über die Tiernahrung hinaus und beschäftigen uns mit Trends sowie entsprechenden Geschäftsmodellen im digitalen Zeitalter vor dem Hintergrund der verschiedenen Berührungspunkte mit Haustier und/oder Tierhalter. Hier spielen unsere Beteiligungen an Terra Canis, Tails.com, Wamiz und nicht zuletzt die Partnerschaft mit Independent Vetcare Group International (IVC-Gruppe) als Quellen für Wachstum und Vertrauen in Purina eine tragende Rolle“, betont Hubert Wieser, Geschäftsführer Purina Deutschland.


Weitere News ( News Archiv )