Purina erhält VITA-Award

6. Oktober 2016
Hubert Wieser (Geschäftsführer Nestlé Purina Petcare), Tatjana Kreidler  (VITA Gründerin), Daniel Fischer und Dunja Hayali auf der VITA Charity Gala. Bild: Nestlé Purina Petcare

Hubert Wieser (Geschäftsführer Nestlé Purina Petcare), Tatjana Kreidler (VITA Gründerin), Daniel Fischer und Dunja Hayali auf der VITA Charity Gala. Bild: Nestlé Purina Petcare

Am 24. September wurde zum siebten Mal die Charity Gala für VITA Assistenzhunde gefeiert. Die Moderatoren Dunja Hayali und Daniel Fischer führten durch das Programm und rückten immer wieder die Arbeit und Wirkungsweise der Mensch-Hund Teams von VITA in den Vordergrund. Spenden in Höhe von 200.000 Euro kamen auf der Gala zusammen – ein weiterer wichtiger Schritt hin zu einem neuen Ausbildungszentrum für den Verein, der Golden und Labrador Retriever zu Assistenzhunden für Menschen mit körperlicher Behinderung ausbildet, um ihnen zu mehr Unabhängigkeit und Lebensqualität zu verhelfen.

Nestlè Purina Petcare wurde am Abend der Gala mit dem VITA-Award als Auszeichnung für besonderes Engagement rund um VITA geehrt. Hubert Wieser, Geschäftsführer Nestlè Purina Petcare, übergab VITA einen Scheck in Höhe von 25.000 Euro. Das Unternehmen unterstützt eine exklusive Teampatenschaft für Assistenzhund Willow und übernimmt alle anfallenden Kosten. Seit 2014 hat Purina hierfür insgesamt 75.000 Euro zur Verfügung gestellt.


Weitere News ( News Archiv )