Purina fördert Ernährungsforschung

10. September 2018
Das Purina Institut soll das Bewusstsein dafür zu stärken, dass Ernährung eine entscheidende Rolle für die Gesundheit von Haustieren spielt. Bild: Nestlé Purina PetCare

Das Purina Institut soll das Bewusstsein dafür stärken, dass Ernährung eine entscheidende Rolle für die Gesundheit von Haustieren spielt. Bild: Nestlé Purina PetCare

Um Haustieren ein besseres, längeres Leben zu ermöglichen, hat Nestlé Purina PetCare ein weltweit agierendes wissenschaftliches Forschungsinstitut gegründet. Ziel der Einrichtung ist es, das Bewusstsein dafür zu stärken, dass Ernährung eine entscheidende Rolle für die Gesundheit von Haustieren spielt.

Die Einrichtung besteht aus einem internationalen Team von mehr als 500 Wissenschaftlern und Tiernahrungsexperten. Durch das Engagement des Institutes soll beispielsweise der Dialog zwischen Tierärzten und Tierhaltern angeregt werden, sodass Tierhalter für den Einfluss von Nahrung auf das gesundheitliche Wohlbefinden ihrer Haustiere sensibilisiert werden.

Vorgestellt wurde das Projekt auf dem Kongress des European College of Veterinary Internal Medicine – Companion Animals ECVIM-CA.


Weitere News ( News Archiv )